Services

Veränderungsaufgaben und Fortschritt meistern 

Beratung

Anbieterauswahlverfahren: Core Banking Systeme und deren Zukunftsfähigkeit

Die Auswahl und Einführung neuer IT-Lösungen bleibt ein schwieriges Thema für Banken. Der Markt ist durch eine unübersichtliche Vielzahl von Anbietern und Softwareangeboten mit unterschiedlichen Funktionsumfängen konfus. In diesem Umfeld hat sich BR Business Reports als professioneller Ratgeber etabliert. Unser agiles Vorgehensmodell zur Begutachtung von Softwareprodukten ist vielfach praxiserprobt und hilft unseren Klienten mit umfangreichen RFI/RFQ/RFP-Verfahren die passende Software und den richtigen Anbieter für das Geschäftsmodell Ihrer Bank zu finden. Schwerpunkte unserer Begutachtung sind Anbieter von Core Banking Systemen, Anbieter von Kreditsachbearbeitungssoftware und Anbieter von Leasingsoftware und deren Zukunftsfähigkeit.

Jede Software ist anders ­— genau wie jede Bank.

BR Business Reports steht seinen Klienten nicht nur während der Auswahl sondern auch auf Wunsch während der gesamten Integrationsphase zur Seite. Die erforderlichen Veränderungsprozesse werden im Sinne eines ganzheitlichen professionellen Change Management nach ITIL durch uns umgesetzt und begleitet. Ein gelungener Start stellt dabei die erste Herausforderung dar, doch eine professionelle Begleitung ermöglicht es effektiv und nachhaltig eine neue Anwendung zu integrieren. Durch weitreichende Expertise im Schulungsbereich denken wir von Beginn an ganzheitlich —  von erforderlichen Anwenderdokumentationen bis hin zu Bedarfsanalysen und Trainings.

SCHULUNG

Komplexe Software zu schulen erfordert ein hohes Maß an Verständnis für die jeweilige Struktur der Anwendung und eine gute Zusammenarbeit mit dem Anbieter. Für die Konzeption von didaktisch hochwertigen Schulungen und Trainings muss tiefes Wissen über die zu vermittelnde Software auf praktische betriebswirtschaftliche Erfahrungen treffen. BR Business Reports hat dieses Know-how und vermittelt Software anwenderorientiert mit Hilfe von Trainingsleitfäden zielgruppengerecht in didaktisch fundierten Schulungen.

WORKSHOPS

Mit Workshops im kleinen Teilnehmerkreis lassen sich in begrenzter Zeit Wissensbereiche vertiefen und Denkprozesse anregen. Außerdem können offene Fragen gezielt beantwortet und es kann individuell auf von Teilnehmern nachgefragte Themen eingegangen werden. Mit geschlossenen Inhouse-Workshops können Mitarbeiter über unternehmensspezifische Themen informiert sowie auf diese vorbereitet werden. Dies ist ein sicherer Weg Unsicherheiten im Bezug auf etwaige Veränderungen im Unternehmen im Vorfeld abzubauen. 

Klienten

  • diverse Spezialbanken
  • Finanzdienstleister
  • Privatbanken
  • Sparkassen
  • Unternehmensberatungen
  • Verbände

Schulungstermine 2019

Die Schulungstermine zur Anwendung Risikokredit- bearbeitung in den Sparkassenakademien für das Jahr 2019 finden sie hier.